Ostfriesland wie aus dem Bilderbuch: Neuharlingersiel

Das authentische Hafen-Flair lockt immer wieder Film- und Serienproduktionen nach Neuharlingersiel. Vielleicht kommt Euch daher die pittoreske Kulisse der „mooi’n stuuv“ – der guten Stube – des Fischerdorfes und Nordseeheilbades schon beim ersten Besuch bekannt vor. In Neuharlingersiel ist eine der letzten traditionellen ostfriesischen Krabbenkutterflotten zu Hause, so dass Ihr bei einem Hafenspaziergang Fischer beim Netzeflicken oder Deckschrubben beobachten können. Am Sonntagvormittag sorgen in der Hauptsaison in der Musikmuschel Shanty-Chöre und andere regionale Musikgruppen für gute Stimmung. Am feinsandigen weißen Strand steht für unsere Gäste der Ferienwohnung Friesenruhe ein Strandkorb bereit: Lehnt Euch entspannt zurück und lasst  den gemächlichen Wechsel der Gezeiten auf Euch wirken. Oder schließt Euch einer geführten Wattwanderung an und erfahrt viel Wissenswertes über das einzigartige Leben im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Ausflugsschiffe bringen Euch ab Neuharlingersiel zur autofreien Insel Spiekeroog oder zu den nahen Seehundbänken.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert